FDP Altenkirchen-Flammersfeld

Online-Mitgliederentscheid zur Koalition

Beste Grundlage für den Politikwechsel in NRW

Die Koalitionsverhandlungen mit der CDU waren ein klarer Erfolg für die FDP in NRW. Beim Online-Mitgliederentscheid stimmten 97,2 Prozent der Freien Demokraten für die Annahme des Koalitionsvertrags. Dies zeige, wie deutlich die Handschrift der FDP erkennbar ...

SPD-Parteitag

SPD-Pläne sind nicht fair oder klug

Beim SPD-Parteitag am Sonntag wollen die Sozialdemokraten ihr Wahlprogramm beschließen. Das Steuerkonzept haben sie schon präsentiert. FDP-Chef Christian Lindner findet: "Merkels 'Weiter so' ist genauso gefährlich wie Schulz 'Zurück in Vergangenheit'. ...

Wohnungsbautag

Hürden für mehr Wohneigentum beseitigen

Am Donnerstag stritten die Parteien in Berlin über die besten Lösungen für die akute Wohnungsnot in Deutschland. FDP-Vize Katja Suding stellte die Strategien der FDP für mehr Wohneigentum vor. Die Kreditrichtlinie hierfür müsse verändert werden, um Zusagen ...

G20-Gipfel

Wie lässt sich Globalisierung gestalten

Der G20-Gipfel in Hamburg wirft seine Schatten voraus. Auch die Friedrich-Naumann-Stiftung setzt sich damit auseinander. Sie lädt am 29. Juni zu einer Diskussion über Trends und Potenziale der Globalisierung. In unterschiedlichen Panels diskutieren unter ...

Entwurf zum Wahlprogramm

FDP will ein Niedersachen-Update

Die FDP Niedersachsen hat den Entwurf ihres Landtagswahlprogramms vorgestellt: Sie will ein "Niedersachsenupdate" mit einer Unterrichtsgarantie, besserer Digitalisierung, mehr Gründermut, weniger Bürokratie und einem handlungsfähigen Rechtsstaat. FDP-Landeschef ...

Europäische Asylpolitik

In der Flüchtlingskrise besser kommunizieren und kooperieren

In der Runde bei Maybrit Illner hat EU-Parlamentsvize Alexander Graf Lambsdorff über die europäische Asylpolitik debattiert. Er machte klar: Um die Flüchtlingskrise zu meistern, müssten alle EU-Mitgliedstaaten an einem Strang ziehen. Mit ihrem Alleingang ...

Überwachung

VDS-Urteil ist Meilenstein auf dem Weg zum Schutz der Bürger

Die Vorratsdatenspeicherung verstößt gegen EU-Recht. Der Eilantrag eines Münchner Internetanbieters hat vor dem Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen Erfolg: Das Unternehmen muss vorerst keine Internetzugangsdaten seiner Kunden für Behörden bereithalten, ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Wetter in der Region

Pressemitteilungen (Bund)

{DC:PRESSE}

MITDISKUTIEREN

Mitmachen